Der CAS Studiengang „Unternehmensberater (spezialisiert)“ ist eine Kombination aus CAS Design Thinking oder CAS Agile Coach, sowie Zusatzmodulen, welche der praktischen Anwendung der IUE-Exzellenz entsprechen.

Ziel der Weiterbildung zum Unternehmensberater soll es sein, Studierenden die wesentlichen Inhalte und Themenfelder der Betriebs-ökonomischen Prozess- & Organisations-Beratung (interner und externer Art) zu vermitteln.

Der CAS Studiengang lässt sich in zwei Bereiche spezialisieren

Aufbau des CAS Unternehmensberater (spezialisiert)

Basis CAS Studiengang

Das Basis-Modul der Weiterbildung zum spezialisierten Unternehmensberater ist entweder das CAS Agile Coach ODER das CAS Design Thinking. Mit je 10 oder 15 ECTS Credits, ist die erfolgreiche Absolvierung dieser Weiterbildung Voraussetzung für die Zusatzmodule/Erweiterungsmodule zum CAS Unternehmensberater (spez.).

Erweiterungs-Module

Erweiterungs-Modul IUE Exzellenz

Im Modul „IUE Exzellenz“, lernen Sie alle relevanten Themen der IUE Exzellenz kennen. Ebenso steht das Know-How des Auditierens im Fokus.

Dauer: 2 Tage Präsenz

Selbststudium: 60 Arbeitsstunden

Kurs-Kosten Zusatzmodul: 1.380,- CHF netto

Erweiterung-Modul Qualitätsmanagement

In diesem Modul befassen Sie sich mit der Thematik des Qualitätsmanagement. Vom Total Quality Management System bis hin zum Quality-Management Coaching, erlernen Sie die wesentlichsten Inhalte der QM/QS.

Dauer: 2 Präsenztage

Kurs-Kosten Zusatzmodul: 1.040,- CHF netto

Prüfung

Das CAS Unternehmensberater (spezialisiert) wird mit einer Projektarbeit abgeschlossen. Bei erfolgreicher Prüfung erhalten Sie das Certificate of Advanced Studies mit 17 / 22 ECTS Credits.