(inkl. analytisches Design Thinking)

Neuromarketing Weiterbildung

Das CAS Neuromarketing (inkl. analytisches Design Thinking) wird seit dem Jahr 2020 an der IUE Hochschule Basel angeboten. Die Weiterbildung umfasst 15 ECTS Credits und ist der Fakultät Kunde & Marketing, bzw. dem Institut für Neuromarketing zugeordnet.

Der Fokus liegt auf dem Bereich des Neuromarketing und beinhaltet zudem die angewandte Praxis des analytischen Design Thinkings.

Kursübersicht

Zertifikat: CAS Neuromarketing, inkl. analytisches Design Thinking

(certificate of advanced studies)

Dauer: 5 Monate

Art: semi-virtuell

Präsenzunterricht: 5 Tage

Nächster Termin: 02.11.2020

Kursgebühr: 4.800,- CHF

(möglich durch Subventions-Programm des IUE Fördervereins für 2020/2021)

Weshalb Sie nicht mehr bezahlen?

Die Module des CAS Neuromarketing

Nächster Termin

Beginn: 02.11.2020

Ende: 26.03.2021

Termine Präsenz-Tage

  • 07.01 – 08.01.2021
  • 24.02. – 26.02.2021

Prüfungstag/Projektpräsentation

  • 26.03.2021

Zielgruppe des Studiengangs

Ideal geeignet für

  • Marketing-Fachleute
  • Sales-Fachleute
  • ProduktentwicklerInnen
  • WirtschaftspsychologInnen
  • BeraterInnen

Die CAS Weiterbildung Neuromarketing (inkl. analytisches Design Thinking) ist ideal geeignet für Mitarbeitende aus dem Bereich Marketing & Sales, sowie Produktentwicklung. Auch für Berater und allgemein interessierte, eigene sich dieses CAS Lehrgang im Bereich Neuromarketing. Mit dem Know-How aus den Bereich der angewandten Neurobiologie-Wissenscahften verschaffen Sie sich einen gehörigen Vorteil im Umgang mit Ihren Kunden oder Nutzern von Produkten und Dienstleistungen.

Student Centered Learning (SCL)

Sämtliche Aus- & Weiterbildungen der IUE Hochschule entsprechen den internen und internationalem Grundsatz des student centered learnings (SCL). Als semi-virtuelle Hochschule bieten wir mit den Studierenden vollste Flexibilität und beachten stets die individuelle Förderung eines jeden Studierenden. Durch unser Qualitätsmanagement und die Sicherung der Lehre & fachlichen Qualität – durch den Wissenschaftlichen Beirat, sowie dem Bildungsrat – bieten wir maximale Studierenden-Orientierung.