Digitalisierung, die Sinn macht

Digitalisierung, die Sinn macht

Die IUE Hochschule setzt auf iPad und Semi-Virtualität.

Das semi-virtuelle Studium an der IUE Hochschule

Die IUE Hochschule unterrichtet semi-virtuell. Der klassische Hörsaal hat somit endgültig ausgedient.

Die Kombination aus Live-Präsenztagen und virtueller interaktiver Lehre verspricht neue Qualitäten.

Gelehrt wird im virtuellen Klassenzimmer (Live-Webinare & Online-Workshops mit kleinen Klassen/Kohorten), bzw. auf der interaktiven digitalen Lernplattform in Kooperation mit Google.

Denn für Studierende der Weiterbildungs-Studiengänge ist ein Google Workspace Konto inklusive.

Neben der virtuellen Lehre werden in Präsenztagen vor Ort die theoretisch gelernten Inhalte in die Praxis umgesetzt – ganz im modernen Workshop-Charakter der agilen Agogik.

In Studiengruppen, zu maximal 13 Teilnehmern, wird dabei aber vor allem auf Interaktion und Kollaboration gesetzt.

„Wissenschaftliche Lehre bedeutet auch immer wissenschaftliches Lernen. Das kann nur im Dialog geschehen. Mit unserer Agogik und Didaktik schaffen wir es, genau diesen modernen Ansatz der Lehre, in die Praxis zu transferieren.“

Prof. M.Sc. Psych. M.Sc. Soz. Johannes Baldauf 
(Lern- & Kognitions-Psychologe)

Das interaktive Live-Webinar

Um in den Live-Webinaren (via Zoom) maximalen und effektiven Lernerfolg zu garantieren, werden auch diese stets interaktiv gehalten.

Das gemeinsame Arbeiten und Interagieren muss dabei über die audio-visuelle Kommunikation hinaus gehen.

Die fehlende Tafel, das fehlende Papier und die nicht vorhandene Flip-Chart für die gemeinsame Arbeit, müssen ersetzt und optimiert werden.

Das iPad Pro, Google Workspace und virtuelle Realität sollen dabei helfen.

Technische Ausstattung für die Studierenden

Um genau dieses fehlenden Arbeitsmittel ersetzen zu können, bietet die IUE Hochschule Basel ihren Studierenden kostenlose iPads Pro, inkl. Tastatur und Apple AirPods als inklusives Präsent zur Verfügung. Dank der Kooperation mit Apple und Google, sowie der Subventionierung der Fördervereins, ist dies seit April 2021 an der IUE Hochschule Basel möglich.

Vorteile des Technischen Grundausstattung:

  • interaktives Arbeiten im Zoom-Webinar und während der Präsenztage
  • kollaboratives Arbeiten via intelligenter Software
  • qualitativ-hochwertige Grundausstattung für optimale Lehre (egal, wann und wo)
  • kompakt, mobil und easy to handle
  • alles auf einem Endgerät (keine Konflikte mit Sperrungen seitens Unternehmen)

FAQs

Wie erhalten die Studierenden ihre Tablets?

Das Tablet inkl. Technikzubehör und Equipment wird vor-eingerichtet und arbeitsbereit per Post zugesandt.

Wem gehört das Tablet?

Das Tablet und technische Zubehör wird Eigentum der Studierenden.

Leave a Reply