M.Sc. Ing. Christian Ridder


Fachdozent
Profil M.Sc. Ing. Christian Ridder

Christian Ridder
M.Sc. Industrial Design Engineering

1972 wurde ich in den Niederlande geboren. Nach meinem Studium Produktentwicklung an der TU Delft zog ich 1996 nach Stuttgart. Nach einem zweijährigen Zwischenstopp in Tokyo bin ich in 2002 nach Berlin gezogen

BERUFSERFAHRUNG

  • Seit 2013: Business Illustrator, Business-as-Visual, Berlin.
  • 2011-2013: Senior Expert Product Development, Deutsche Telekom, Berlin
  • 2008-2010: Senior Manager für Fussball.de, Deutsche Telekom, Berlin
  • 2006-2007: Senior Expert für Community Networks, T-Com Innovationsgesellschaft, Berlin
  • 2003-2005: Manager für „MySony“, Sony Europe, Berlin
  • 2001-2002: Global Liason für Broadband Network Services, Sony Corporation, Tokio
  • 1996-2000: Projektmanager beim Sony Environmental Center Eurpe, Stuttgart
  • 1996 :Diplom-Abschlussarbeit bei Sony International, Stuttgart
  • 1995: Praktikum bei Fischerwerke, Tumlingen
  • 1994: Praktikum bei Indes Design, Hengelo

AUSBILDUNG

  • 1990-1996: TU Delft, MSc. Industrial Design Engineering (Cum Laude)
  • 1984-1990: RSG Broklede

STATIONEN

  • 1972-1990: Kockengen (NL)
  • 1990-1996: Delft (NL)
  • 1996-2000: Stuttgart
  • 2001-2002: Tokyo (JP)
  • seit 2003: Berlin

BUCHILLUSTRATIONEN

1990: „Onder de Wol“ (Inez van Eijk, Rudi Wester),  Contact Verlag
Seit 2010: „Die Quatschtronauten“ (Christian Ridder), Blog
2012: „Handbuch Prozessberatung“ (Uwe Reineck, Mirja Anderl), BELTZ Verlag
2014: „Campus Transformation“ (Fraunk Keuper, Heirich Arnold), Logos Berlin Verlag
2015: „Mythos Change“ (Uwe Reineck, Mirja Anderl), BELTZ Verlag
2017: „Zeitmagement im Takt der Persönlichkeit“ (Eva Brandt), BELTZ Verlag
2017: „Der Stärken-Code“ (Frank Rebmann), CAMPUS Verlag

SPRACHEN

  • Niederländisch: Muttersprache
  • Deutsch: Sehr gut
  • Englisch: Sehr gut
  • Bildersprache: Sehr gut
Zur Person
Christianridder Portret2
M.Sc. Ing. Christian Ridder
Fachdozent
Kontakt