Prof. h.c. Martin Bialas


Professor für Organisationslehre
Profil Prof. h.c. Martin Bialas

Geboren in Hanau (D) führten mich meine Wege über die Grundschule und das Abitur zum Grundwehrdienst. Schon früh habe ich Erfahrung mit Projekten in meiner ersten Selbständigkeit gesammelt, dies bereits während des Physikstudiums an der Justus-Liebig-Universität in Giessen. Hier lernte ich das analytische und strukturierte Denken.

1996 verliess ich die Hochschule und widmete mich voll dem Projektmanagement.

Als Dozent in verschiedensten Organisationen trieb ich dieses Thema voran. Parallel zu der Dozententätigkeit konnte ich in zahlreichen «echten» Projekten hautnah erleben, wie sich die vermeintliche Theorie auch in der Praxis anwenden liess.

Seit 2003 führe ich in der Schweiz ein Beratungsunternehmen mit dem Fokus Projektmanagement, agiles Vorgehen und hybride Organisationen. Der Drang nach Weiterbildung führte mich in der IPMA-Organisation zu dem international anerkannten Titel IPMA PPMC. (Programme and Portfolio Management Consultant).

Seit Jahren bin ich als IPMA-Assessor sowohl für Einzelpersonen als auch für ganzen Organisationen tätig.
“Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern viel Zeit, die wir nicht nutzen”. (Seneca)
Dieser Satz ist für mich nicht nur im beruflichen Kontext relevant, sondern begleitet mich auch massgeblich im Privaten.

Zur Person
Prof. h.c. Martin Bialas
Professor für Organisationslehre