Ihre individuelle Studienreise

Ihre individuelle Studienreise

Der Weg zum individuellen Studien-Diplom

Erziehung der Kohorte
Klassische Bildung

Das klassische Bild der Lehre, bzw. des Bildungssystems beschreibt – mehr oder minder – die gezielte Formung und Erziehung des Kollektivs (Kohorte, Klasse etc.).

Dabei fällt immer wieder auf, dass individuelle Bedürfnisse und menschliche Ungleichheiten wenig bis gar nicht berücksichtigt werden. Diese Generalisierung zeigt sich dabei nicht nur in der Methodik, sondern vor allem in der Fixierung des Curriculums (Lernpfad), was selten bedarfsgerechtem Lernen entspricht.

Traxler

Die Bildungs-Revolution
Selbststeuernde Agogik

An der IUE Hochschule Basel wird nach dem Prinzip der selbststeuernden Agogik gearbeitet. Unterstützt durch ein modernes humanistisches Menschenbild, findet dieses Konzept in der Gestaltung der Studiengänge – ferner im Curriculum – seine Vollendung.

Im Gegensatz zum klassischen Ansatz, wird hier dem Menschen (ergo dem Studenten) deutlich mehr Eigenverantwortung und Individualität zugeschrieben.

Mittels Einbezug der Lerntypen und maximaler Wahlmöglichkeit, sowie Flexibilität, schafft es das Lehrteam der IUE Hochschule Basel, dem Studenten individuell angepasste Studienreisen zu bieten, welche somit zu maximaler Effizient und wahrem Erfolg führen.

Folgende Aspekte sind dabei Bestandteil des Lehr-Konzeptes:

  • Studenten haben freie Wahl der Lektionen
  • Studenten erreichen Maximum an örtlicher und zeitlicher Flexibilität des Studiums
  • Studenten erhalten die Möglichkeit personalisierte Abschlüsse zu erhalten
Hspmubahn

Sie bestimmen, wann und wo Sie einsteigen.
Jederzeit beginnen, pausieren und lernen.

Studieren ist wie U-Bahn fahren

Die IUE Hochschule Basel geht neue Wege.

Lernen muss individueller und somit Studierendenzentrierter werden.

Mit dem System an der IUE Hochschule, können Sie Ihre individuelle Studienreise zusammenstellen und ebenso Ihr individuelles Diplom erhalten.

Somit passt sich Ihre Weiterbildung Ihnen und Ihrem Alltag an und nicht umgekehrt.

Lektionen & Module statt fixe Lernpfade

Lektionen

Im Zentrum der Lehre an der IUE Hochschule stehen die sogenannten Lektionen.

Dies sind Lernthemen, welche in der Regel in einer zwei-stündigen Lehrveranstaltung erarbeitet werden. Diese Lektionen werden betreut von einer Lehrperson (Professor oder Dozent), welcher die fachliche und organisatorische Verantwortung dafür übernimmt.

Die IUE Hochschule hat dabei einen Pool von über 200 Lektionen (Lernthemen-Veranstaltungen), welche in Kombination ein sogenanntes Modul ergeben. Am Ende einer jeden Lektion ist ein Lektions-Test zu absolvieren.

Module/Kurse

Ein Modul (ferner ein Zertifikatskurs) umfasst 2 oder 5 ECTS Credits und besteht aus einer bestimmten Anzahl an Lektionen.

Diese Lektionen können dabei individuell, sowie zeitlich flexibel von den Studenten belegt werden. Nachdem der Student verschiedene Lektionen erfolgreich abgeschlossen hat, hat er die Möglichkeit sich für die Modul-Prüfung anzumelden. Diese umfasst ein Praxistransfer-Projekt und eine Präsentation dieser. 50% Wertung der Lektions-Test Ergebnisse und 50% Wertung der Modul-Prüfung ergeben die finale Modul-Abschluss-Note. Am Ende steht dabei ein Zertifikat mit 2 oder 5 ECTS Credits.

CAS Studiengänge

Mehrere Module ergeben sogenannte CAS Studiengänge (Certificate of Advanced Studies), wobei die Studenten hierbei ebenso die Wahl haben, die jeweiligen Module individuell und flexibel zu belegen und zu absolvieren. Nachdem der Student verschieden Module erfolgreich abgeschlossen hat, hat er die Möglichkeit sich für die CAS-Prüfung anzumelden. 50% Wertung der Modul-Prüfungs Ergebnisse und 50% Wertung der CAS-Prüfung ergeben die finale CAS-Abschluss-Note. Am Ende steht dabei ein CAS Diplom ab 10 ECTS Credits.

MAS Studiengänge

Mehrere CAS Studiengänge ergeben sogenannte MAS Studiengänge (Master of Advanced Studies), wobei die Studenten hierbei ebenso die Wahl haben, die jeweiligen CAS Studiengänge individuell und flexibel zu belegen und zu absolvieren. Nachdem der Student verschiedene CAS Studiengänge erfolgreich abgeschlossen hat, hat er die Möglichkeit sich für die MAS-Prüfung anzumelden. 50% Wertung der CAS-Prüfungs Ergebnisse und 50% Wertung der wissenschaftlichen Masterarbeit ergeben die finale Abschluss-Note. Am Ende steht dabei ein MAS Diplom ab 60 ECTS Credits.

Ihre individuelle Studienreise

Lektionen & Prüfungen

Die neue Form der Flexibilität und Individualität bedarf einer besonderen Leistungsprüfung, um den allgemeinen Qualitäts-Standards dennoch vollumfänglich gerecht zu werden. Die IUE Hochschule Basel erhebt daher Leistungs-Kontrollen auf vier Ebenen.

Ergänzung statt Fehler

Ein grosses Ziel und Anliegen der Leistungskontrolle auf Lektions-Ebene, besteht dabei nicht darin studentische Leistung zu bewerten, sondern auf „Fehlendes“ hinzuweisen und dem Studenten „Ergänzungen“ aufzuzeigen. Der Fokus soll auf Potenziale gerichtet und entstehender Leistungsdruck, sowie das Vorhalten von „Verfehlungen“ minimiert werden.

Studen Prüfungen

Individuelle Module & Kurse

Neben vorgegebenen Modulen & Kursen und den dafür empfohlenen Lektionen, haben die Studenten die Möglichkeit, deren individuelle Studienreisen flexibel zu gestalten. So sind gar eigene Zertifikats-Titel möglich.

Bild Kurs Individual

CAS Studiengänge

Neben vorgegebenen CAS Studiengängen und den dafür empfohlenen Modulen, haben die Studenten die Möglichkeit deren individuelle Studienreisen flexibel zu gestalten. So sind gar eigene Diplom-Titel möglich.

Bild Cas Individual

Grandma With A Bizarre Style

Mit uns finden Sie Ihre optimale Studienreise

Wir beraten Sie gerne!

Studierendenbetreuung

Michel Läser
Tel.: +41 (0) 79 932 06 65
laeser@iue-hochschule.ch

Stefan Staub
Tel.: +41 (0) 79 547 59 88
stefan.staub@iue-hochschule.ch

Sekretariat & Verwaltung

Selina Köstl
Tel.: +41 (0) 61 588 21 12
verwaltung@iue-hochschule.ch