Module & Inhalt CAS Agile Coach Ausbildung

Der CAS Agile Coach Kurs ist in fünf Module gegliedert, welche mittels Projektarbeit im agilen Team abgeschlossen wird. Das Erreichen der 15 ECTS Credits setzt eine erfolgreich abgeschlossene Projektarbeit voraus.

Agile Coach Ausbildung

Projektarbeit / Prüfungsarbeit

Während der Dauer der vier Monate des CAS Kurses Agile Coach, ist eine Projektarbeit zu bearbeiten. Hierbei handelt es sich um einen realen Fall der Betriebsökonomie. Ziel soll es sein, ein vollumfängliches Konzept zur agilen Organisationsentwicklung anzufertigen. Aufgabe ist es, dies (wahlweise) in eine Abteilung, einem Team oder einer KMU Organisation durchzuführen.

Gegenstand der Bewertung

Die Leistungsprüfung des CAS Studiengangs Agile Coach wird mit einer praktischen Projektarbeit abgeschlossen. Das Projektthema wird dabei von der Kursleitung zu Beginn der Präsenztage bekannt gegeben und ist im Kurs-Team gemeinschaftlich zu lösen.

Jeder Studierende wird innerhalb des Teams eine bestimmte Rolle einnehmen und somit ein Teilprojekt bearbeiten, welches seiner individuellen Leistungsbemessung zur Grundlage dient.

Die Bewertung der jeweiligen Studierenden erfolgt individuell. Begutachtet wird dabei:

  • Soziale Team- Interaktion
  • Fachliche Umsetzung
  • Fachliche Vorgehensweise und Methodik
  • Nachvollziehbarkeit der Ergebnisse

Modul I – Grundlagen

Auf unserer Lernplattform erlernen Sie die wichtigsten theoretischen Inhalte im Heimstudium. In Live- Webinaren, Video- Präsentationen, Fachliteratur & E-Books, sowie unseren Study- Handbooks, erarbeiten Sie völlig flexibel und nach Ihrer individuellen Zeiteinteilung die relevanten Themen und Inhalte, welche Sie als Basis für unsere Praxistage benötigen.

Den Zugang zu unserer Lernplattform erhalten Sie 3 Wochen vor den ersten Präsenzterminen. Für die 5 Module des Theorieblocks empfehlen wir ein Zeit-Invest von ca. 20 Stunden.

Modul II – Psychologie

In der ersten Präsenz-Phase am Seminarstandort behandelnd wir die Themenfelder der Psychologie, Soziologie und Neurologie, welche für uns die Basis des agilen Coachings darstellen.

Sie lernen die sozio- psychologischen Grundlagen und erhalten ein Verständnis der Ursache-Wirkung- Zusammenhänge und Effekte der Agilität und des agilen Coachings.

Damit Sie einen noch tieferen Einblick in die Materie erhalten, beschäftigen wir uns zudem mit den neuesten Erkenntnissen der Neurowissenschaften. Dabei schauen wir uns an, wie sich die agile Idee und das agile Coaching auch im Gehirn und dem Nervensystem auswirken.

Modul III – Agile Methoden

In diesen agilen Workshop- Sequenzen, beschäftigen wir uns ausschliesslich mit den agilen Methoden. Neben Scrum und Kanban, beschäftigen wir uns intensiv mit dem Design Thinking. In Scrum Workshops, sowie Design Thinking Übungen, lernen Sie zudem das entscheidende Know-How im Bereich Methodik & Visualisierung – eines der zentralen Themen unserer Agile Coach Ausbildung.

Ebenso wird ein agiles Team- Training Bestandteil dieser Seminar-Phase sein. Dort legen wir den Fokus auf Team-interne Kommunikation und die Rollenverteilung in agilen Teams. So entdecken Sie einen direkten praktischen Ansatz der agilen Methoden.

Modul IV – Angewandtes Coaching

Jetzt geht es um die Wurst. Wir greifen das Gelernte aus der Psychologie & Soziologie erneut auf und versuchen dies praktisch anzuwenden.

Wir beschäftigen uns hierbei intensiv mit der Idee des Servant Leaders, der Supervision und der Neurodynamik.

Hier erlernen Sie wichtige Werkzeuge für die agile Arbeit und das spätere agile Coaching.

Anhand realer Beispiele und Case-Studies, wenden Sie das theoretisch Gelernte direkt praktisch an.

Modul V – Agile Skalierung

Im letzten Teil unserer Ausbildung behandeln wir das Thema der Organisationsentwicklung, bzw. der agilen Skalierung. Neben den Skalierungs-Modellen wie SAFe, LeSS, SoS, erlernen Sie zudem das Modell der fraktalen Skalierung der Agilität. Für die agile Organisationsentwicklung, erarbeiten wir zudem die ISO 9004:2018 Business Excellence, sowie die IUE Exzellenz Richtlinie, welche für Sie als agiler Change-Manager zum festen Handwerkszeug werden.