Der CAS Neuromarketing, inkl. analytisches Design Thinking ist in sieben Module gegliedert, welche mittels Projektarbeit im agilen Projekt-Team abgeschlossen wird. Das Erreichen der 15 ECTS Credits setzt eine erfolgreich abgeschlossene Projektarbeit voraus. 

Projektarbeit / Prüfungsarbeit

Während der Dauer der fünf Monate des CAS Neuromarketing, inkl. analytisches Design Thinking, ist eine Projektarbeit zu bearbeiten. Hierbei handelt es sich um einen realen Fall der Betriebsökonomie, welcher in direkter Abstimmung mit einem Kooperationsunternehmen durchgeführt werden soll.

Ziel soll es sein, eine Vermarktungsstrategie und eine Produktanpassung nach exaktem Kundenbedarf zu entwickeln, sowie Erfolge durch gezielte neurobiologische Reizsteuerung sichtbar zu machen.

Gegenstand der Bewertung

Die Leistungsprüfung des CAS Neuromarketing (inkl. analytisches Design Thinking) wird mit einer praktischen Projektarbeit abgeschlossen. Das Projektthema wird dabei von der Kursleitung zu Beginn der Präsenztage bekannt gegeben und ist im Kurs-Team gemeinschaftlich zu lösen.

Jeder Studierende soll idealerweise – innerhalb des Teams – eine bestimmte Rolle einnehmen und somit ein Teilprojekt bearbeiten, welches seiner individuellen Leistungsbemessung zur Grundlage dient.

Die Bewertung der jeweiligen Studierenden erfolgt individuell. Begutachtet wird dabei:

  • Soziale Team- Interaktion
  • Fachliche Umsetzung
  • Fachliche Vorgehensweise und Methodik
  • Nachvollziehbarkeit der Ergebnisse

Modul I

Grundlagen

In diesem Modul lernen Sie die Grundlagen des Konsumentenverhaltens und der Neurobiologie, sowie die Abgrenzung des Neuromarketings und deren neuropsychologischen Themenfelder.

Agile Agogik:

Neben den fachlichen Inhalten, wird ein Schwerpunkt auf die Lehrmethodik des CAS Neuromarketing gelegt. Die agile Agogik spielt auch im CAS Neuromarketing eine entscheidende Rolle. Auch diese Lehre soll in den virtuellen Vorlesungen/Workshops Einzug halten.

Das Modul I wird mittels 2 mal 2h-Webinar gelehrt. Auch wird hierbei die Literatur und die Lernplattform, sowie deren Umgang erklärt.

Modul II

Grundlagen Neuro-Psychologie

Im Modul II geht es schliesslich um die grundlegende Lehre der Psychologie, bzw. der modernen Neuro-Psychologie (Brücken-Disziplin). Neben der allgemeinen Thematik des Lernens und der Kognition, werden hier vor allem die Theorien der Psychoanalyse, der humanistischen Psychologie, sowie der systemischen Psychologie gelehrt.

Das Modul II wird in vier Weibar-Terminen zu je zwei Stunden behandelt.

Auch hier werden sämtliche Webinare aufgezeichnet und den studierenden auf einer Lernplattform zur Verfügung gestellt.

Modul III

Design Thinking

Hier geht es um die Prozesse und Effekte des Design Thinkings. Konkret werden hierbei die einzelnen Phasen, sowie den Ziel & Effekt genauer betrachtet und erarbeitet. Stets besteht hier der direkte Bogen zur Teuro-Analytik, welches mit der Persona-Entwicklung genauer untersucht wird.

Das Modul III wird an drei Terminen mittels 2h-Webinar gelehrt.

Modul IV

Konsumentenanalyse

Das Modul IV ist ein 100%iges Präsenzmodul. Dort werden Sie gemeinsam mit den Dozierenden die Themenfelder der „Persona“ und der Motivationssysteme erarbeiten. Praktisch lernen Sie exakte Kundenbedarfe zu analysieren und zu erarbeiten.

Die beiden Präsenztage stehen voll und ganz im Zeichen der agilen Agogik mit Workshop-Charakter.

Modul V

Neurobiologie

Im Modul V geht es ums Eingemachte. Von der Anatomie des Gehirns, bis hin zur Funktion des Limbischen Systems, erlernen Sie hier die relevanten Themenfelder der Neurobiologie und erhalten einen guten Überblick über das Verhalten der Konsumenten.

Der Online-Workshop umfasst 3 mal 2 Stunden. Dieser wird ebenso aufgezeichnet und auf der Lernplattform zur Verfügung gestellt.

Modul VI

Angewandtes Neuromarketing

Im Modul VI des CAS Neuromarketing, erarbeiten Sie Fallbeispiele und die angewandte Praxis des Neuromarketings. Hierbei begutachten Sie, wie Sie Trigger richtig setzen, um entsprechende Effekte erzielen zu können. Mit praktischen Online-Workshops und kleinen Fall-Arbeiten, können Sie Ihre ersten Gehversuche in der Analyse und Umsetzung evaluieren.

Das Modul VI wird in 3 mal 2 Stunden Online-Workshop durchgeführt. Die Webinare werden ebenso aufgezeichnet.

Modul VII

Im letzten Modul des CAS Neuromarketing der IUE Hochschule Basel, geht es nun in drei Präsenztagen darum, die theoretische Thematik des Neuromarketings praktisch anzuwenden. In gemeinsamer Arbeit mit Ihrer Projektgruppe, dürfen Sie nun Ihr Können zum Besten geben und sich bereits auf das reale Fallbeispiel (Prüfungsprojekt) fokussieren.

Prüfungsarbeit:

An einem gesonderten Prüfungstag, versammeln Sie sich mit den anderen Studierenden Ihrer Gruppe und präsentieren gemeinsam Ihr Projektergebnis, Ihre Vorgehensweise und Ihren Umsetzungsplan.

dasgehirn.info