Was lernen Sie im CAS People Coaching Studiengang?

Der CAS People Coaching Studiengang ist in fünf Module gegliedert, welche mittels Projektarbeit im agilen Team abgeschlossen wird.

Das Erreichen der 15 ECTS Credits setzt eine erfolgreich abgeschlossene Projektarbeit voraus.

Projektarbeit / Prüfungsarbeit CAS People Coaching

Während der Dauer der fünf Monate des CAS Kurses People Coaching, ist eine Projektarbeit zu bearbeiten.

Hierbei handelt es sich um einen realen Fall der Betriebsökonomie. Ziel soll es sein, ein vollumfängliches Konzept zur individuellen Mitarbeiterförderung zu entwickeln.

Gegenstand der Bewertung

Die Leistungsprüfung des CAS Studiengangs People Coaching wird mit einer praktischen Projektarbeit abgeschlossen. Das Projektthema wird dabei von der Kursleitung zu Beginn der Präsenztage bekannt gegeben und ist im Kurs-Team gemeinschaftlich zu lösen.

Jeder Studierende wird innerhalb des Teams eine bestimmte Rolle einnehmen und somit ein Teilprojekt bearbeiten, welches seiner individuellen Leistungsbemessung zur Grundlage dient.

Die Bewertung der jeweiligen Studierenden erfolgt individuell. Begutachtet wird dabei:

  • Soziale Team- Interaktion
  • Fachliche Umsetzung
  • Fachliche Vorgehensweise und Methodik
  • Nachvollziehbarkeit der Ergebnisse

Module des CAS People Coaching

Modul I – Grundlagen

Auf unserer Lernplattform erlernen Sie die wichtigsten theoretischen Inhalte im Heimstudium.

In Live- Webinaren, Video- Präsentationen, Fachliteratur & E-Books, sowie unseren Study- Handbooks, erarbeiten Sie völlig flexibel und nach Ihrer individuellen Zeiteinteilung die relevanten Themen und Inhalte, welche Sie als Basis für unsere Praxistage benötigen.

Im Modul I geht es dabei zunächst um den Gegenstand des People Coaching und dessen Einsatzfelder.

Modul II – Geisteswissenschaftliche Grundlagen

Im Modul II der Ausbildung CAS People Coaching behandeln Sie die theoretischen Grundlagen aus der Psychologie, Soziologie und Neurobiologie.

Ziel soll es sein, ein holistisches Bild über die Funktionen, Bedarfe und Potenziale von Menschen/Mitarbeitern und Teams zu erhalten.

Hier lernen Sie die fundierte Basis der Coaching Arbeit.

Modul III – Angewandtes Coaching

In diesen Workshop- Sequenzen, beschäftigen Sie sich ausschliesslich mit dem angewandten Coaching.

Neben den Themen der Supervision im Team-Coaching im Systemischen-Kontext, fokussieren sich die Präsenztage ebenso auf die praktische Anwendung des Einzel-Coachings.

Sie erlernen Werkzeuge zur Persönlichkeitsentwicklung und Potenzialentfaltung Ihrer Mitarbeiter und Klienten.

Modul IV – Betriebsökonomische Teamarbeit

Im Modul IV des CAS People Coaching wird in zwei Präsenztagen erneut der Fokus auf die Teamarbeit und das Team-Coaching gelegt. Ganz im Zeichen der betrieblichen Praxis.

Ebenso erhalten Sie Einblicke in die Integrationsarbeit einzelner Teams in grössere Kontexte moderner Unternehmen.

Modul V – Abgrenzung zur Psychotherapie

Im letzten Modul des CAS People Coaching erlernen Sie die Grundlagen der psychotherapeutischen Arbeit.

Sinn und Zile ist dabei nicht, diese Therapie anzuwenden. Vielmehr geht es hierbei darum, Abgrenzungen Ihrer Arbeit in Teams und mit Mitarbeitern kennen zulernen.

Mit dem Wissen aus den ICD 10 und dem Bewusstsein der Trennung von Coaching und Therapie, können Sie sicher und souverän arbeiten.

Weitere Informationen und Veranstaltungskalender

Gerne erhalten Sie auf Anfrage weitere Informationen und den genauen Veranstaltungskalender.

Für Fragen und detaillierte Beratung, wenden Sie sich gerne an den zuständigen Studierendenbetreuer:

Herrn Michel Läser

laeser@iue-hochschule.ch